Ein wahres Erlebnis mit meiner Ex-Freundin Teil 1

Juni 27, 2017

Es fing alles damit an, dass meine ex und ich auf einer Karnevalsveranstaltung mit der Arbeitskollegin und ihrem Mann gegangen sind. Im Laufe des Abends und zunehmenden Alkoholeinfluss wurde die Stimmung immer lockerer und als wir mal wieder angestoßen haben, sagte ich, dass wir noch gar nicht Brüderschaft getrunken haben, was wir sofort genutzt haben um zusammen anzustoßen. Jetzt forderte ich natürlich die beiden Frauen auf sich zu küssen. Die Kollegin (Ilona) meine ex (Frauke) gab daraufhin Frauke ein kurzes Küsschen. Ich sagte, was war das denn, wir sind doch nicht im Kindergarten, ich will einen richtigen Kuss sehen. Ich denke mal, durch den Alkohol geschuldet sagte Frauke, so, dann werden wir euch mal was bieten. Ich muss dabei sagen, dass weder Frauke noch Ilona, wie sie uns später sagten, jemals einen Kontakt zu einer anderen Frau gehabt hatten. Frauke ging einen Schritt auf Ilona zu, umarmte sie und gab ihr einen heißen Zungenkuss. Hey sagten Uwe (der Mann von Ilona) und ich, dass sah ja Geil aus. Jetzt forderten Ilona und Frauke uns Männer auf, uns auch zu Küssen. Ich schaute mich erst einmal um, ob wir schon beobachtet werden, was nicht so war, weil wir in einer Ecke im Vorraum gestanden haben. Ich sagte, das kann ich nicht. Ilona sagte daraufhin zu mir, dass wenn ich Uwe auch küssen würde ich im Anschluss auch einen Kuss von ihr bekommen würde. Ich schaute Uwe an, der sehr Sympathisch ist und drückte ihm meine Lippen auf den Mund. Frauke sagte direkt, wo bleibt die Zunge! Na ja, dann Züngelten wir ganz leicht und sagten beide, dass das ja wohl reicht. Jetzt sagte Ilona, dass wir Männer unsere Belohnung bekommen und dass erst Frauke ihren Uwe Küssen soll, was sie auch direkt tat. Der Kuss dauerte etwas Länger an, worauf Ilona sagte, dass wir nicht so lange warten können, bis die fertig sind. Ich nahm daraufhin Ilona in den Arm und küsste sie auch. Sie konnte verdammt gut Küssen und ich traute mich mit einer Hand unter ihren Rock an ihren Arsch zu fassen. Sie stöhnte leicht auf, aber werte mich nicht ab. So nahm der Abend seinen Lauf und es passierte nichts weiter. Nur mein Kopfkino ging den ganzen Abend und ich malte mir schon die geilsten Sachen aus. Ich hatte auch schon vor diesem Abend schon immer mal den Wunsch auf PT oder einen geilen Dreier oder Vierer. Wir haben noch schön weiter gefeiert und irgendwann haben wir uns auf den Heimweg gemacht. Wir hatten schon vorher abgemacht, dass wir bei Uwe und Ilona schlafen würden, weil wir in einem anderen Ort gewohnt hatten. Auf dem Nachhauseweg sagte ich zu den Frauen, die vor uns gingen, dass ich es Hammer Geil fand, wie sie sich geküsst haben und ob sie es noch mal wiederholen könnten. Die beiden blieben stehen, schauten uns an, schauten sich an und fingen an sich zu Küssen. Dann griff Ilona der Frauke unter den Rock und zog sie dichter an sich. Dabei knetete sie den Arsch von Frauke. Das war echt Heiß. Sie beendeten den Kuss und fragten, „ Na genug aufgegeilt“. Uwe sagte, wenn ihr wollt, könnt ihr ruhig weiter machen Ilona sagte, dass es fürs erste Reicht. Zuhause angekommen, wollten wir noch einen Absacker trinken. Frauke und ich haben uns auf die eine Seite der Couch gesetzt und Uwe und Ilona auf die andere. Wir erzählten noch was und mussten feststellen, dass unser erster gemeinsamer Abend sehr gut gefallen hat und wir das wiederholen sollten. Ilona fing daraufhin an Uwe zu Küssen und sagte, danke für den schönen Abend. Uwe erwiderte den Kuss sehr leidenschaftlich und streichelte dabei über die Brüste von Ilona. Was wir bis dahin nicht wussten, ist, dass Ilona total Geil wird, wenn man ihre Brüste streichelt und die Brustwarzen zwirbelt. Ilona blieb nicht untätig und streichelte Uwe über die Hose hoch bis über sie Wölbung, die in der Hose deutlich zu sehen war. Frauke und ich haben uns nur angeschaut und gegrinst. Jetzt ging Ilona einen Schritt weiter und machte die Hose von Uwe auf. Sie holte seinen Schwanz raus und fing ihn an zu wixen. Dabei küssten sie sich die ganze Zeit und Uwe spielte an den Titten von Ilona. Wir schauten weiterhin nur zu und ich glaube, dass die beiden uns total vergessen hatten. Gerade in diesem Moment drehte Ilona sich um und fragte Frauke ob ihr das was sie sieht gefällt. Frauke, die eigentlich von Haus etwas schüchtern gewesen ist, wenn wir mit anderen Leuten weg gewesen sind, hatte einen total roten Kopf und konnte nur nicken. Ilona hielt immer noch den Schwanz von Uwe in der Hand, als sie sagte, dass wir uns nicht daran stören sollen und uns ruhig auch küssen und streichen könnten. Ich nahm daraufhin Frauke in den Arm und Küsste sie. Dabei merkte ich, dass ihre Nippel richtig hart waren und wie immer wenn sie Geil ist ca. 1.5 cm abstanden. Ich begann natürlich direkt sie zwischen zwei Finger zu nehmen und unter leichten Druck zu drehen. Daraufhin fing Frauke an zu stöhnen. Jetzt wollte ich sie richtig Geil machen und ging unter ihren Rock und fing an ihren Kitzler zu reiben. Sie war zu diesem Zeitpunkt schon total nass. Mit der anderen Hand machte ich meine Hose auf und schob sie etwas runter. Jetzt stand ich auf und kniete mich zwischen ihre Beine, schob den Rock hoch und zog ihr den Slip aus. Wir schauten jetzt beide noch einmal zu Uwe und Ilona, aber Ilona hat nichts mehr mitbekommen, weil sie bis zum Anschlag den Schwanz von Uwe in ihrem Mund hatte. Uwe zeigte uns nur Daumen hoch an und ich tauchte jetzt ab um Frauke zu lecken. Ich musste aber erst einmal den ganzen Saft auflecken, der schon an ihren Beinen war. Jetzt schob ich Ihr noch zwei Fingen in ihre Möse und fickte sie damit. Frauke ging ab wie eine Rakete und es dauerte nicht mehr lange, bis sie ihren ersten Orgasmus hatte. Ich setzte mich jetzt neben sie und sie setzte sich verkehrtherum auf mich und führte auch gleich meinen Schwanz in sich ein. Das Geile daran war, dass wir jetzt Uwe und Ilona zusehen konnten. Ilona hatte immer noch den Schwanz im Mund und saugte und Uwe leckte dabei die Votze von Ilona. Sie langen in der 69er Position. Das sah so heiß aus!!! Frauke fing an mich zu reiten und schaute die ganze Zeit zu dem anderen Pärchen. Es dauerte nicht lange und sie brüllte ihren nächsten Orgasmus raus. Ich stand jetzt auf und schob ihr meinen Schwanz in ihren Mund. Sie saugte wie eine wahnsinnige und obwohl sie immer das Schlucken verweigert hatte, sagte sie jetzt, dass ihr endlich meinen Saft in dem Mund spritzen soll. Das ließ ich mir nicht zwei Mal sagen und spritzte ab. Sie konnte nicht alles schlucken und es lief ihr an den Mundwinkeln runter. Sie zog mich zu sich runter und gab mir einen Zungenkuss, wobei ich mein eigenes Sperma schmeckte. Was wir nicht mitbekommen hatten, war, dass Uwe auch mittlerweile abgespritzt hatte und auch Ilona noch Sperma um ihren Mund hatte. Sie sagte zu Frauke, ey, du hast noch Sperma um deinen Mund und Frauke lachte und sagte, du doch auch, und dann geschah etwas womit ich NIE gerechnet hätte. Frauke stand auf, ging zu Ilona und leckte ihr das Sperma von Uwe aus dem Gesicht. Ilona tat das gleiche bei ihr und dann gaben sie sich einen Zungenkuss. Oh wie Geil ist das denn!?!? Dann haben wir uns hingesetzt und was getrunken und eine Geraucht. Frauke sagte, dass sie in ihrem ganzen Leben noch nie so Geil gewesen ist und dass Sie es sehr genossen hat. Wir gingen dann nach einer weiteren Zigarette alle ins Bett, ohne das noch etwas passiert ist. Im Bett sagte mir Frauke, dass es Geil war und das sie sich selber nicht wiedererkannt hätte und total erschrocken über sich selbst war, dass sie so etwas vor einem anderen Paar gemacht hat. Weiterhin sagte sie mir, dass sie das in der Vergangenheit eigentlich ekelig fand, wenn zwei Frauen etwas miteinander gemacht haben und sie es heute Abend einfach nur Geil fand, wie sie mit Ilona geknutscht hat. Am nächsten Morgen war alles ganz normal und wir sind nach dem Duschen zum Frühstücken gegangen. Uwe und Ilona hatten schon den Tisch gedeckt und begrüßten uns lächelnd. Die Stimmung war gut und so konnten wir ohne Sorgen über den gestrigen Abend reden. Sie sagten uns, dass sie so etwas vorher auch noch nie gemacht hätten, dass es aber richtig Geil war! Das gegenseitige beobachten hätte sie so heiß gemacht, dass sie auch den heißesten Sex seit langen gehabt haben. Ilona sagte, dass auch sie vorher immer eine Abneigung an den Gedanken mit einer Frau etwas zu haben, gehabt hatte, es sie aber so Geil beim Küssen fand, dass sie auch weiter gegangen wäre.
Einige Wochen später kam Frauke von der Arbeit nachhause und erzählte mir, dass Ilona gefragt hätte, ob wir nicht Lust hätten, über den Brückentag (Vatertag) mit Uwe und Ilona nach Belgien in ein Ferienhaus zu Fahren. Sie sagte, dass es doch auch für uns mal wieder schön wäre raus zu kommen und abzuschalten.
Dazu mehr im 2. Teil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.