IchMAstubiere

Juni 20, 2017

Ein Kalter wintertag in der Stadt in der ich wohne. Es waren gefühlte minus 10 Grad und ich beschloss Keinen Fuß vor die Tür zu setzen. Ich machte es mir . Auf meiner Couch bequem und trank meinen heißen

Wohltuend dampfenden Tee. Einen Freund hatte ich zu dem zeit Punkt nicht was zur kalten Jahreszeit immer etwas bedauerlich war. Es klingelte unerwartet an meiner Tür … Ich erwartete niemanden . Als ich die Tür öffnete stand da meine Beste Freundin mit der ich jetzt ein noch besseres Verhältnis hatte wie zu dem Zeitpunkt. Wir begruessten uns und ich bat sie herein. Wir unterhielten uns kurz und dann musste sie auf Klo Plötzlich über kam mich das verlangen nach sex. Ein sehr unpassender Moment dachte ich mir … Meine beste Freundin war schon eine ganze weile auf Klo und ich dachte mir sie wird wohl gleich wieder kommen und so war der Gedanke das ich es mir selber machen könnte auch wieder verflogen.
Nach weiteren 5 Minuten lief ich zum Klo und klopfte an die Tür sie fragte mich ob ich auch mal müsste .. Ich antwortete nein ich wollte nur gucken b bei dir alles OK ist .. Ja antwortete meine beste Freundin es dauert noch ein paar Minuten. Ich antwortete und sagt OK ich gehe wieder ins Wohnzimmer. Ich dachte kurz darüber nach das sie noch eine weile bräuchte und mich überkam wieder ein warmes kribbeln das von meinem Unterleib bis in alle anderen Regionen meines Körpers zog ich merkte das es unter meiner trainingshose in meinem Tanga langsam immer feuchter wurde. Das kribbeln wurde immer stärker … Ich schob meine rechte Hand hinter den Bund meiner Hose und streichte leicht über meinen String ich war doch feuchter als ich dachte Mann konnte es schon deutlich durch den String spüren. Dieses kribbeln über kam mich wieder und ich musste feststellen das ich total geil war bei jeder Berührung wurde das verlangen stärker … Ich zog meine Hand leicht zurück und schob sie unter m
einen String … Mein kitzler war total empfindlich vor lauter geilheit so das ich mir einen leisen Seufzer nicht verkneifen konnte. Ich fing an mit zwei Fingern langsam meinen kitzler zu massieren und das verlangen wurde immer stärker. Ich bemerkte nicht das meine Freundin fertig wahr und aus dem Badezimmer kam sie stand schräg hinter mir in der Tür und wollte gerade sagen das sie fertig sei als sie merkte das ich Masturbierte. Sie trat langsam und leise ein paar schritte zurück ich bemerkte nicht das sie da war. Meine Bewegungen wurden immer heftiger ich fuhr mit einem Finger durch meinen Schaft und wurde immer geiler … Ich bewegte meine Finger immer wieder von meinem kitzler kurz durch meinen Schaft. Meine beste Freundin stand starr in der Tür und ihr herz pochte so schnell das sie sich kaum einen Seufzer verkneifen konnte … Sie überkam die absolute geilheit und sie fing an es sich zu machen. Mein Bewegungen wurden immer schneller ich wußte es ist nicht mehr weit bis
zu meinem Orgasmus und wieder entfloh mir ein Seufzer. Sie beobachtete jede Bewegung und sie musste sich zusammen reißen nicht laut los zu stöhnen. Mich durchzog wieder dieses kribbeln aber diesmal war es so heftig das ich ein leises stöhnen von mir gab einen kurzen Augenblick später überkam es mich wie eine

Flutwelle dieses kribbeln im ganzen Körper ich hatte meinen Höhepunkt erreicht und merkte nicht das es nur so aus mir raus lief … Meine beste Freundin sah wie ich wild zuckend auf dem Sofa saß was sie so geil machte das sie auch ihren Orgasmus bekam und sie sich auf die Finger beißen musste um keinen laut von sich zu geben. Ich zog einige Sekunden später total befriedigt die Hand aus meinem schritt und in dem Moment kam meine beste Freundin rein und sagte sie ist fertig ich könnte jetzt ins bade Zimmer wenn ich wollte … Ich sagte mit total belegter stimme nein ist schon OK sie setzte sich neben mich auf die Couch und sah das meine Finger noch total feucht waren plötzlich sagte sie mit leicht zitternder stimme du hattest einen Squirt Orgasmus deine Hose ist nass .. Ich schaute zwischen meine Beine und sah in meiner grauen Trainingshose einen dunklen nassen Fleck … Ich probierte es abzustreiten und sagte total über rascht oh shit und im gleichen Moment gestand mir meine
beste Freundin das sie mich beobachtete hätte und sie es sich auch gemacht hat. Ich gab es zu das ich wohl etwas feuchter geworden bin beim masturbieren und verschwand im Badezimmer mich umziehen. Diese Situation war für uns sehr hilfreich den so entdeckten wir unsere voyeristischen Adern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.