Janina Selina mff

Juni 27, 2017

Die Beiden sind kaum angekommen, schon lässt Selina ihren Stringtanga auf ihre Knöchel gleiten, fasst deine Hand und leitet sie unter ihr Kleid bis zwischen ihre Schenkel. Du fühlst ihre Behaarung und wechselst sofort zu Janina: von hinten schiebst du eine Hand in ihr Höschen und bist angetan von ihrem glatten Venushügel. “Selina, mach mich steif und du Janina zieh dich aus und setz dich doch mal auf den Tisch hin.“
Die jungen Mädchen gehorchen, die Brünett kniet sich vor dir hin, knöpft ihren Kleidausschnitt auf, um dich anzumachen, und holt dein bestes Stück hervor bevor sie anfängt, hingebungsvoll an ihm zu lutschen. Währenddessen hat die Blondine ihre großen Brüste von ihrem engen Top befreit und überrascht dich, als sie ihre Trainingshose runterlässt und sich in halterlosen Strümpfen zeigt; jetzt sitzt sie schon auf dem Tisch und streichelt ihren nackten Körper.
Dein Blick wandert zwischen ihr und Selinas wunderhübsche Brust, die der schicke BH sehr gut zur Geltung bringt, hin und her, bald ist dein Glied vom Anblick schön hart und lang im Mund des Mädchens. Sie zieht dir noch einen Gummi rüber bevor du sie losschickst: “Danke Süße für die Abhilfe, nun hau ab ins Bad und mach dich schnell fertig für die Liebe. Und du Janina bist du bereit einen Mann zu empfangen?“
Du leckst genüsslich an ihren Nippeln und fingerst sie dabei, dann küsst du ihre feuchte Weiblichkeit, deine Zunge spielt zärtlich mit ihrer Lustperle. Ihr wollt beide mehr, jetzt stehst du zwischen ihren weit geöffneten Beinen und dringst sehr langsam aber bestimmt in ihre Intimität ein. Es flutscht sehr schön, du füllst sie komplett, ohne ihr weh zu tun.
Du steckst gar nicht so lange in ihr und hast erst wenige Stöße gegeben, aber sie kommt erstaunlich schnell: sie stöhnt immer lauter vor Lust und keucht und schnappt nach Luft, bald kommt ein wilder Orgasmus und überschwemmt sie. Jetzt verlangt sie eine Pause, dabei bist du noch voller männlicher Kraft.
Zum Glück kommt Selina genau richtig zurück, eigentlich hat sie euch gelauscht und beobachtet, um den günstigsten Augenblick abzupassen. Sie trägt jetzt nur noch einen Langarmbody aus Spitze und kniehohe Lederstiefel. Der Stoff ist durchsichtig genug um zu erkennen, dass sie sich komplett rasiert hat. Du hast keine Zeit für mehr Erkundungen, denn schon ist das junge Mädchen auf das Sofa geklettert und stützt sich im Stehen gegen die Wand vor ihr. Ihr Hintern ist so einladend, dass du mit einem immer noch absoluten Ständer aus Janina rauskommst und direkt auf ihre Freundin zugehst.
Nicht nur macht diese keine Anstalt, dich zu vermeiden, vielmehr löst sie ihren Body im Schritt und geht ins Hohlkreuz. Mit ihren High Heels hat sie die perfekte Höhe, ohne weiteres hast du dich sanft mit ihr vereinigt. Wegen ihrer warmen Enge und der allgemeinen Erregung kannst Du bald nicht anders als dich in Mengen in ihr zu entladen, denn deine erste Partnerin hatte dir den Gummi weggezogen, als sie dich von sich geschoben hat. Jetzt fragst du dich, ob du Selina gerade schwängerst. Bereust du, dass du nicht ihren kleinen Arsch fickst?
Doch die Blondine, die sich inzwischen erfrischt hat, ist schon zurück in knappem Bikini und hat Stellung zwischen Selinas Beine bezogen. So leckt Janina gierig alles ab, was aus der weiblichen Öffnung vor ihr und entlang deines Stiels trieft. Erschöpft aber zufrieden rutschst du aus dem Mädchen raus und legst dich an Ort und Stelle hin. Janina geht auf alle vier und nimmt dich in den Mund, während ihre Freundin kurz verschwindet; die Brünett kommt mit einem Gürteldildo zurück und schnallt ihn ihr zurecht. Dann wechseln sie die Stellung, Janina lässt dich aus ihrem Mund los, legt sie hinter die andere hin und rammt ihren künstlichen Lustspeer in Selinas noch nicht befriedigte Weiblichkeit. Auf einmal schiebt sie die gesamte Länge rein, wohl wissend, was ihre Freundin alles abkann.
Plötzlich fällt dir ein, du könntest Selina mit Mund und Zunge verwöhnen. Du leckst sie ausgiebig, während die Blondine weiterhin rein- und rausgleitet. Wie fühlst du dich wenn du daran denkst, das Spielzeug könnte jederzeit rausrutschen und in deinem Mund landen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.