meine geile Valentins Überraschung! – Teil 3

Juni 27, 2017

Liest hier was ein Tag danach zum Finale der Trilogie geschiet (natürlich auch ausgedacht)!

Nachdem wir also ausgiebig bis 5 uhr gefeiert haben gingen wir zu Victoria.
Sie wollte das wir uns erst mal ausschlafen. Selena und ich durften sogar bei ihr im Bett bleiben, Ari bekam das Gästezimmer, Taylor ging nach Hause. Das war mir erst nicht geheuer, aber mit den 2 Sexbomben im Arm dann auch wieder geil. Wir unterhielten uns noch lange und schliefen gegen 6 Uhr ein. Gegen 10 wachte erst ich auf und wollte ins Bad als die beiden wach wurden und mich zurück auf’s Bett zogen.
„Darf ich nicht duschen?“, fragte ich.
„Nein erst bleibst du hier!“, befahl Victoria.
Ich wusste nicht wieso, aber ich lies sie machen.
Plötzlich wichste Selena mir den Schwanz und ich merkte nicht mal das Ariana in der Tür stand.
„Mädels, was soll das werden?“, fragte ich.
„Na ein vierer, komm schon du willst es doch auch!“, sagte Victoria noch halb benommen.
Um sie nicht zu verletzen stimmte ich zu und nickte. Sofort lies auch Ari ihren Pyama fallen und legte sich dazu während Sel sie küsste und Vic mir einen blies.
„Man macht ihr das geil“, stöhnte ich und streichelte Ariana an den titten rum.
„Jetzt bin ich auch mal dran, ihr hattet gestern schon den Spaß“, heulte das Rotköpfchen.
Sie zog Victoria weg und blies ebenfalls.
„Nicht so stürmisch süße er ist für euch alle“, sagte ich während Vic schon auf meinem Gesicht saß.
Ich leckte also an Vics pussy rum, während sie Selena abfertigte. Nach einer Weile zog Selena Ari weg.
„Jetzt genieß wie wir „Russisches Roulette“ mit deinem Samen spielen! Die jenige, bei der du am schnellsten kommst, muss einige Zeit bei dir bleiben!“
Mir stockte der Atem, als ich das hörte, war aber zugleich auch froh, denn mein Schwnz entscheidet, wer bei mir wohnen muss.
Selena war also die erste, die dran war. Nachdem sie ihn mir „aufgeblasen“ hatte zog sie mir ein Kondom über und ritt ihn. Was ich nicht wusste keiner misste die Zeit, da die Zeit die 3 nur Ablenkung wollten. Sie wird immer schneller und fester.
„Man bist du geil, bby“, stöhnte ich.
Derweil hatten es Ari und Vic es sich auch gegenseitig gemacht und das Bett richtig nass gemacht.
„Bitte süßer. Die nächste Bitte!“, sagte Sel und drückt Ari vor, die noch Jungfrau ist.
„A-a-aber ich b-bin J-jungfrau!“, stotterte Ari schüchtern.
„Na gut dann musst du nicht!“, antwortete Vic, „Schwesterchen komm mal sofort her!“
Ich war geschockt! Will sie wirklich ihre heiße Schwester mit ihren rießen Titten dazuholen. Ja das wollte sie, denn da stand sie schon Madison Reed, Vic 3 Jahre jüngere aber genauso heiße s*s, die gerade aufgestanden ist nur in Unterwäsche an der Tür.
„Komm her ans Bett und mach mit, Tue deinem lieblings Schwesterchen eine gefallen. Unserem Cousin hast du es ja schließlich auch getan“, befahl sie ihr und leckte Selena die Muschi die nur noch am stöhnen war.
Hörte ich grad richtig? Madz (wie Madison von Vic oft genannt wird) und ihr Cousin mit dem ich gestern noch trank hatten was zusammen? Aber egal!!
Nun war es also Maddie die dran war. Sofort haut Vic ihr meinen Schwanz in den Mund. Ich war platt! Sie bläst ja noch geiler als „ihre große“.
„Wow du bist ja echt geil darin“, stöhnte ich.
„Ich weiß, das sagte mein Ex-bf (bf = boyfriend) auch immer“, gab sie zurück.
Jetzt war mein Prachtstück wieder aufgeblasen und Maddie ritt ihn sofort. Und weil sie die Pille nimmt brauch ich nicht immer ein dummes Kondom auspacken. Sie wurde sofort wild wie ein ungezähmtes Pferd.
„Wow Madison du bist ja besser als die beiden zusammen, wieso kannste ich dich nicht schon früher?, stöhnte ich laut und bekam Vics titten aufs Maul gedrückt woran ich direkt saugte.
„Tja, hättest mich mal sehen sollen wie ich auf Trink partys abgehe! Vielleicht biste ja noch länger hier und kannst mitkomme! Und übrigens „Deine“ Victoria ist auch nicht unschuldig. Was sie während der MTV Partys schon alles an Schwänzen blies.“
„OMG, mein Schatz nicht unschuldig?“ dachte ich mir nur und hätte fast geheult, aber glaube ihr davon kein Wort.
„Ich denk drüber nach du heiße Maus“, sagte ich und komme wieder fast.
„Los gib meiner „Neu Single“ Pussy alles was rauskommt“, befahl sie.
Und schon kam ich in ihr.
„Danke sexy boy das tat mir nach der Trennung endlich wieder gut. Bis nächstes mal“, hauchte sie mir ins Ohr gab mir ein Kuss und ging.
Wieder glaubte ich verliebt zu sein. Ich merkte noch nicht mal das Vic Sel und Ari sich gegeseitig küssten fingerten und leckten schaute aber noch eine Weile angegeilt zu.
Nun aber das Finale. Meine Vic darf nun dran. Sofort griff sie meinen Schwanz und blies. Sie beißte sogar rein was mich sofort aufstöhnen lies.
„So du glaubst also das mein liebes Schwesterchen besser ist? Dann warts mal ab du geiler Fickhengst!“
Jetzt war ich gespannt was sie vorhat.
Im Gegensatz zu den anderen dreht sie den Spieß um und zieht mich auf mich
„Fick mich!!!“, sagte sie.
Ich wollte noch nach einem Kondom greifen aber sie schlug es mir aud´s der Hand.
„Nein!!! Ohne bitte!!“
Ich wusste das sie nicht die Pille nahm und musste daher aufpassen. Ich fickte sie also nun härter als die anderen beiden zussammen.
„Ja, geil machs mir gibs mir, mach mich dick!“, stöhnte sie.
Ich glaubte mich verhört zu haben aber ich tat was sie sagte. Ich gab es ihr so richtig hart dass sie glaubt ihre Pussy würde sterben, während Arianan und Selena sich gegeseitig die Pussy ausschlabbern und stähnten.
„Oh ja genauso du geiler“, stöhnte sie.
Ich wurde richtig wild und merkte wie ich langsam kam.
„Ich will alles in mir spüren baby“, stöhnte sie.
Schon kam ich in ihr die volle Ladung verteilte sich in ihrer engen nassen Pussy.
„Danke du süßer das hab ich gebraucht auch wenn ich jetzt schwanger sein kann aber egal! leib bei mir!
Ich nickte nur verliebt und dachte mir ich sei jetzt der glücklichste Mensch auf Erden.
Mittlerwile ist sie sogar bei mir eingezogen und wir fickten mehrmals täglich und sie bekam eine kleine Tochter.
ENDE!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.