Vorsicht bei den Wetteinsätzen! oder Fremdschwänge

Juni 27, 2017

Hallo zusammen,

ich möchte euch von einer geilen Geschichte erzählen, die schon lange in meinem Kopf herum spuckt.

Aber erstmal zu mir ich heiße Thomas bin 32 Jahre als und eigentlich ein ganz normaler Typ ich arbeite als Büroangestellter in einem Großmarkt und bin 1,80 m groß bei 83 kg. Ich bin auch was meinen besten Freund angeht nicht unbedingt klein mit 17 cm spiele ich da im Deutschen vergleich in der Oberliga mit. Ich bin verheiratet mit der Wundervollen Silivi, sie ist ein echt heißes ding. Sie ist 26 Jahre alt, 1,67 m groß und wiegt 53 kg. Sie ist brünette und hat grüne Augen. Doch was wohl am wichtigsten für euch Leser ist, sie hat schöne 80 B Titten mit echt geilen Nippeln und einen wahnsinnigen wirklich super geilen Arsch, da ist wirklich was dran zum anfassen aber sie auch wirklich nicht zu viel.

Silvi und ich haben ein eher eingeschlafenes Sexleben. Wir vögeln im Durchschnitt 2 mal im Monat ich selbst finde das schrecklich, ich hätte gern mind. 2 mal in der Woche Sex aber wie gesagt, sie nicht.
Unser Sex ist dann aber alles andere als langweilig, sie nutzt dann auch Spielzeug und wir haben mindestens 2 Stunden Sex oder wir vögeln die halbe Nacht durch. Ja wenn sie fickt dann ist sie ein Vulkan, der einen Mann echt alles abverlangt.

Vor einem halben Jahr hatte ihr der Gynäkologe empfohlen eine 1 Jährige Pillenpause zu machen, die ihr Körper wohl mal nach 12 Jahren brauchen sollte. Seit dieser Zeit ist unser Sexleben so verstreut und der Sex mit Kondomen ist nicht unbedingt nach meinem Geschmack. Um erstmal die richtigen zu finden brauchte es fünf Anläufe, aber seitdem haben wir Kondome die ihr und mir spaß bereiten. Selbst wenn ich 2 cm mehr hätte könnte ich mit diesen Dingern noch Spaß haben, obwohl sie extra dünn sind.

So heute ist Samstag, um genauer zu sein es ist Samstag Abend und ich würde gern etwas unternehmen und fragte meine Süße ob sie nicht Lust hätte mal wieder aus zu gehen? Klar meine Kumpels sind auch am start aber sie hatte keine, sie wollte lieber Zuhause bleiben, meinte aber das ich gern gehen könnte. Mal wieder mit den Jungs einen drauf machen, wäre doch toll für mich. Doch eigentlich hatte ich geplant mal wieder zuzusehen wie meine Frau flirtet. Ich liebe dieses Spiel und sie auch, wir hatten meistens danach den geilsten Sex. Und ich hab keinen meiner Kumpels gefragt. Natürlich nicht, ich will es doch genießen wenn sie eng tanzt und wenn ein Kerl an ihren Arsch grapscht. Dabei steht mein Schwanz so dermaßen zum Himmel.
Aber heute wollte sie NICHT ausgehen.
Ich wollte aber ausgehen und dachte mir, ach egal ab in irgend einen Laden einen Saufen und dann wieder Heim. Meine Frau war auch noch so Süß und sagte mir wenn ich abgeholt werden will soll ich sie einfach anrufen und aufwecken.

So 22 Uhr und meine Wenigkeit fährt jetzt in eine Lounge in der Stadt. Ich hab mich dann einfach an den Tresen gesessen und hab mir gedacht, ach komm du lernst immer jemanden kennen und kommst in tolle Gespräche gibt ja auch genug zu reden.

Es war dann gegen 23 Uhr und ich hatte meinen zweiten Cuba Libre als eine Gruppe Männer rein kam. Die Jungs waren cool, sie waren auch komplett gemischt es waren alle Nationalitäten dabei so ungefähr und es war lustig sie zu belauschen.
Die üblichen Themen wurden besprochen. „Wie findest du die Alte?“ – „Is ne echt geile Sau, wenn ich die ins Bett bekommen würde.“ die üblichen Gespräche eben.
Ich fand es auch sehr lustig das die Jungs von Stunde zu Stunde offener wurden. So bemerkte einer das ich alleine war und fragte ob ich mich dazu setzten will. Es gab dann wirklich lustige Anekdoten. Irgendwann kamen wir auf tatsächliche fick Themen, natürlich wurde auch ich gefragt wie meine Frau so fickt und ich war schon so angedüdelt, dass ich erzählt habe.
„Ja meine Frau die ist zur Zeit in ihrer Pillenpause, ich dachte, dass sie dann mehr Bock auf Sex hat weil man ja sagt die Pille lässt eine Frau weniger Lust haben, aber bei meiner ist es genau anders herum. Sie will garnicht oder eher selten. Aber was erzähl ich euch.“ und schon kamen antworten „Mann du musst die alte einfach ficken. geht hin nimm sie dir!“ – „Ja hey die brauchts einfach das sie selber wieder Lust bekommt!“ – „Alter, wenn ich meinen Pimmel reinstecken würde, würde sie schreien und drum betteln das ich ohne Gummi ficke!“
Ja ja dacht ich mir „Meine Frau ist nicht so eine. Da kannst nicht einfach deinen Pimmel rein schieben und schon schreit die. Ja die schreit aber die schreit dich an und sagt verpiss dich.“

Wir tranken weiter und die meisten Jungs gingen, ich blieb mit Regy zurück. Er ist ein schwarzer großer Kerl der Hobby mäßig Football spielt. Dahingehend könnt ihr euch wohl seine Figur vorstellen.
Es war dann so gegen 3 Uhr morgens, wir waren gut angetrunken sonst wäre ich wohl nich bei diesem Blödsinn mitgegangen, denn da meinte Regy:
„Mal ehrlich Tom, ich meinte des vorhin ernst wenn ich deine Frau ficken würde will die danach wieder richtig viel Sex!“
„Jetz mal ehrlich Regy wie stellst dir des vor? Hinfahren reinstecken Gummi abziehen reinspritzen! Frau schreit und bettelt nach mehr?“
„Ja genau lass machen, ich wette wenn die meinen nackten Pimmel sieht dann fängt die des nuckeln an!“
„Boa ich wette, wenn die dich Nackt sieht bricht die in Gelächter aus und wirft dich raus!“
„Tom, komm alter Homy! Lass wetten, ich sag wenn ich nackt vor deiner Frau steh dann fick ich sie auch.“
„Und ich wette es passiert garnix. Aber der Einsatz ist schon hoch!“
„Also wenn sie fickt, dann darf ich in sie pumpen!“
„Ist das dein Wettgewinn? Also des is unfair was soll ich da machen?“
„Wir gehen wieder zusammen saufen und der ganze Abend geht auf mich.“
„Okay Regy! Also wir lassen uns von meiner Frau abholen, die geht dann bestimmt danach gleich wieder ins Bett und ich sag, wir richten dir noch die Couch her. Und dann kommt der Nackte Mann.“
„Ja genau, und hey welche Gummis habt ihr zu Hause?“
„Normale halt so geribbt damit ich auch was spür.“
„Du Tom wie lang ist den dein Schwanz?“
„So 17cm würd ich sagen und die Gummis sind schon für meinen Pimmel aber passen bis 19cm bestimmt ganz gut.“
„Okay super! Dann ruf mal deine Frau an und die soll uns abholen.“

Ich rief also an und meine sagte meiner Frau das ein Kumpel bei uns pennen muss, weil die Jungs ihn vorhin ohne Schlüssel da gelassen haben und haben schon geklingelt aber die Pennen wohl wo anders und es geht auch keiner ans Telefon. Sie war zwar genervt, weil ich sie um 4 Uhr morgens aus dem Bett geholt hab, aber sie meinte okay!
20 min später war sie schon da, sah eigentlich nicht gut aus aber Regy legte sofort alles auf Angriff, und versuchte zu flirten. Aber sie blockte total wollte in ruhe fahren und mit uns besoffenen im Auto einfach nur ankommen. Wieder 20 min später waren wir dann bei uns zu Hause.

Silvi sagte sofort: „So ihr zwei, Regy nett dich kenngelernt zu haben aber Tom bringt dich dann gleich morgen früh nach Hause. Ich geh jetzt ins Bett.“
Sie gab mir einen Kuss und sagte macht nicht mehr zu lang.
Ich sagte darauf: „Du wir richten jetz noch die Couch und dann komm ich.“
„Okay dann gut Nacht!“
Als sie ging wollte Regy nicht lange warten und begann sich auszuziehen dann sagte er, „Du ich find, dass ich rieche da wird die mich wirklich nicht wollen, wo kann ich schnell duschen und mich ihr dann präsentieren!“
„Also geh in Gang, dann musst gleich links und da ist das Bad!“
In diesem Augenblick zog Regy seine Hose aus und ich sah schon durch die Boxershort was da war. Dann folgte die Boxershort und er blickte mich mit einem lachen an und zog sie runter. Da war dann dieses Monster, ich kann es nicht anders sagen. Dieses Ding war schlaff schon so lange wie mein Schwanz wenn er steht. Und da war es mir auch klar warum er nach dem Kondom fragte. Dieser fette Negerschwanz passt einfach nicht ins Kondom und die Eier sind riesig. Verdammt wieviel Baby mach Sahne kommt da raus?
Und schon spazierte Regy vollkommen nackt raus. Die Tür lies er offen damit ich sehen kann was er macht. Dann ging er ins Bad. Ich hörte die Dusche und sah das Fernseher Licht aus dem Schlafzimmer. 5 min später ging die Dusche aus die Tür wurde geöffnet Regy ging nass aus dem Bad und zum Schlafzimmer und sagte ohne sich irgendwie abzudecken.
„Hey Silvi, wo sind den bei euch die Handtücher?“ Ich hörte sie antworten „Also oh Gott, ähhh im Bad hinter der Dusche da steht ein Spiegelschrank.“ – „Danke süße und dein Höschen steht dir gut, wüsste gern wie deine Nippel aussehen.“ dann drehte er sich um und ging wieder ins Bad. Er holte sich eins und ging wieder zur Schlafzimmertür und begann sich vor meiner Frau abzutrocknen. Er ließ sich ganz viel Zeit für seinen Pimmel und fing dann an ihn zu wixxen. Er sagt dann: „Baby gefällt dir was du siehst?“
Ich ging näher hin wollte sie genau hören, und dann auch zusehen sobald er rein gehen würde.
„Du wolltest meine Nippel sehen?“
„Ja Baby, zeig sie mir und spiel mit ihnen!“
Er wixxte sich fester und sagte „Den Rest muss dann dein Mund erledigen.“
„Wo ist Tom?“
„Wir beide wissen, dass Tom drauf steht wenn ich dich jetzt vor seinen Augen ficken würde. Ich nehm mir einfach ein Gummi und du kannst zum ersten mal in deinem Leben einen Negerpimmel abreiten.“
Sie zog ihr Höschen aus und warf es zur Tür.
„Schatz komm rein! Du stehst doch da!“
Ich kam um die Ecke sie schaute uns beide an. „So Schatz du kommst her und Regy du bleibst an der Tür. Los du ziehst dich jetzt auch aus.“ Ich zog mich also auch aus, meine Frau wollte es so. Sie war ziemlich bestimmend.
„So komm her!“ Dann nahm sie meinen Schwanz in die Hand und wixxte mich. Dann nahm sie sich den Vibrator und schaute mich an „Baby du musst mich jetzt zum ersten Orgasmus mit dem Ding ficken damit ich dann Regy besser aufnehmen kann.“ Ich nahm dann unseren Vibro und führte ihr unseren kleinen Schwarzen ein. Sie stöhnte und schaute dabei immer wieder zu Regy dessen Pimmel halb steif dort stand. Dann flüsterte sie mir zu.
„Ich liebe dich, wirklich über alles auf dieser Welt und ich tue das für dich! Ich weiß wie sehr du dir das wünschst! Ohhh, jaaa schieb das Ding tiefer! Jaaaa oh geil Regy nicht mehr wixxen! Ich kümmer mich gleich um ohhhh geil, diiichhhh!“
ich fickte sie mit unserem Toy immer härter und härter! Es war so geil! Ich begann ihre Nippel zu lecken und zu küssen! Dann schob sie mich weg wixxte mich noch einmal kurz dann hörte sie auf und sagte „Jetzt bist du raus! Ich gehöre Ohhhhh jaaaa geil ich kommmmmeeeeeeee! oh geil Ohhh Gott wenn ich seinen Schwanz da sehe. Ich gehöre diese Nacht Regy!“
Regy kam ans Bett und Silvi begann direkt ans Bettende zu krabbeln ich sah dabei ihren geilen Arsch und sie nahm direkt Regy´s Pimmel in die Hand und wixxte ihn.
Ich sah nun das erste mal wie meine Ehefrau, mit der ich 7 Jahre verheiratet bin, einen anderen Mann nahm.

Ich dachte gerade daran wie ein Blowjob von ihr aussieht, wenn sie mich lutscht nimmt sie meine Eichel in den Mund und leckt meinen Schafft hoch und runter und spielt auch ab und zu mit meinen Eiern.
Bei Regy leckte sie über seine dicken Eier und schaute hoch „oh Gott hast du fette Eier! Da kommt bestimmt viel Sperma raus!“
„Ja Baby und du wirst sehen wie es rausspritzt!“
„Und wenn ich es nicht sehen will!“
„Oh ja du kleine geile Hure soll dich vollpumpen!“
„Hast du mich Hure genannt?“
„Äh was? Baby du bist grad so geil!“
„Würde eine Hure das machen?“ Und sie nahm seinen Pimmel in den Mund und schob ihn sich so tief rein wie sie konnte! Dann nahm sie seine Hände. Regy wusste genau was er machen sollte. Er nahm ihren Kopf und fickte ihren Mund. Immer tiefer und härter. Sie würgte und er gab ihr wieder Platz zum Atmen dann stieß er wieder zu! Der Sabber lief ihr schon das Kinn runter. Ich hab sowas noch nie bei ihr gesehen! So krass wie sie ihn nahm! Ich wixxte mich und genoß diesen Anblick endlich ging meine Fantasie in Erfüllung. Regy schob sie dann weg und sagte:
„So Baby, jetzt muss Regy ficken! Dieser dicke fette Negerschwanz will jetzt eine weiße verheiratete Ehehure!“
Silvi schaute ihn an und zeigt zu meinem Nachttisch. „Los nimm dir ein Gummi und nimm mich ran!“
Meine Silvi drehte sich um und ging in die Doggystyle Stellung und schaute zu ihm „Na los bitte, ich bin so geil! Bitte Regy fick mich jetzt!“
Er nahm das Gummi und versuchte es über seinen Pimmel zu ziehen dann hörte man es reißen! Ich gab ihm ein neues und Silvi drehte sich zu ihm „Was los ich will jetzt deinen fetten Schwanz!“
Regy klang genervt: „Baby die blöden Gummis passen nicht! Und ich würd dich auch grad so gern geil ficken aber es geht nicht!“
„Warte ich helf dir!“ sagte sie und nahme das Kondom zog es auf versuchte es ihm überzuziehen und es riss wieder!
Dann drehte sie ihm den Arsch hin „Scheiß drauf! Fick mich jetzt einfach Blank! Aber nicht reinspritzen! Ich nehm keine Pille!“
„Oh Baby keine Pille?? Ohh geil! Oh ich wünschte ich dürfte abspritzen ich würde dich so vollmachen!“
Er spielte mit seinem Schwanz an ihrer Klit und ging mit seiner Eichel an ihren Eingang dann wieder zum Kitzler! Er spielte mit ihr und sie stöhnte und schrie! Immer wieder spielte er nur!
„Jetzt FICK mich endlich! Los was willst du den?“
„Baby ich will dich vollsauen ich will dir meine Negersoße in deine Empfängnisbereite Möse pumpen!“
„Nein, dass geht nicht, ich bin in meiner heißen Phase es geht einfach nicht!“
Er spielte einfach weiter sie stöhnte und konnte nicht mehr! „Ja jetzt fick mich einfach! LOS schieb mir deine Ficklanze rein!!!“
„Hast du´s gehört ich soll blank in deine Frau ficken. Aber ich schieb ihn nur rein wenn sie darum bettelt, dass ich sie vollspritze!“ Immer wieder zog er seien Pimmel zwischen ihre Muschilippen und spielte mit ihrem Kitzler. Und dann hörte ich sie.
„Oh Goooottttt bitte fick mich doch endlich! Ja fick mich einfach und pump meine Muschi voll! Ich brauch diesen Fick! Ich will dein Monster in mir spüren und bitte bitte spritz alles in meine geile enge Fotze!!“
„Jaaa Baby endlich oh geil!!! Ich hab noch nie eine ungeschützte Frau gefickt! Mich törnt der Gedanke sooo an, dass ich dich schwängern könnte! Jetzt gehts los!“
Regy setzte seine geile, leicht von den Säften meiner Frau, glitzernde Eichel an die Möse meiner Frau und ich durfte Zeuge, des geilsten das ich je gesehen hatte, werden. Seine Eichel drang langsam in meine Frau ein die dabei immer wieder stöhnte und keuchte. „Ohhhh fuck ja, ohhh ja bitte jaaaaaaa fick mich ohhhhh geil jaaa schieb ihn rein!“
Er schob seine komplette steife Schokostange immer weiter in sie, ganz langsam. Nach ein paar Zentimetern zog er ihn dann wieder raus um ihn nur kurz darauf wieder reinzuschieben.
„Oh Gott Regy, dein Schwanz ist so groß! Fuck ja bitte, bitte schieb dich so tief es geht in mich! Ohhh ja, oh ja oh ja bitte drück fester jaaaaaa oh Gotttttt mir KOMMMMMTSSSSSS! JAAAAAAAA Oh Fuck dein Schwanz ist so geil ja bitte mehr!“
„Baby keine sorge! ich FICK dich gleich in den siebten Himmel!“
Dann schob er sich noch tiefer in sie. Nur noch ein paar Zentimeter schauten raus.
Ich wollte darauf wissen wie tief er denn eigentlich schon in ihr ist.
„Hey Regy wie lang ist dein Pimmel eigentlich?“
„Also Tom jetzt steckt die länge deines Schwanzes in ihr und 6cm schauen noch raus!“ er grinste mich an, streichelte Silvias Rücken und ihren Arsch. „Baby willst du die ganzen 23? Dann schieb ich mich noch tiefer in dich!“
„Oh gott, Oh jaaa fuck jaaa bitte oh ah ahhhhh ja Fuck rein damit oh Gott so groß! Fuck ich packs nicht mehr ja oh ja so tief es geht bitte Regy BITTE!“
Dabei stieß er sich noch ein wenig tiefer in sie. Dann zog er seinen Pimmel aus ihr raus.
Sie flippte fast aus „Was warum ziehst du ihn raus? FICK MICH!“
„Los Babe dreh dich um.“ Er warf sie auf ihren Rücken dann spreizte er ihre Beine auseinander und spielte, mit seinem glitschigen von Muschisaft bedeckten, Schwanz am Kitzler meiner Süßen. Sie genoß es und stöhnte und wimmerte.
Dann setzte er seine dicke Eichel an ihren Eingang und schob sich wieder in sie! Dabei schrie sie auf und brüllte:
„Oh los du geile Drecksau hämmer mich durch wie eine läufige Hündin! OH Gott jaaaaaa! Geil los tiefer immer tiefer!“
Regys´ Schwanz ging immer tiefer und härter in sie. Er erhöhte bei jedem Stoß den Druck und drang immer weiter in sie. Als knapp 20 cm in ihr verschwunden waren schrie sie auf und verzog ihr Gesicht.
„AAAAAAuuuuAAAA Fuck AAAAAHHHHHHHHHHHHHH!“
„Ja geil ich bin am Muttermund dieser kleinen Notgeilen Hure angekommen! Jaaaa Baby schrei los! OH geil!!!
Regy drückte immernoch und Silvi brüllte, fast sein gesamter Schwanz war nun in ihr vielleicht fehlte noch ein Zentimeter dazu, dass seine Eier an ihrem Arsch anschlugen. Und Silvi schrie weiter und aus dem Schmerzverzehrten Gesicht wurden große Augen und ein weit aufgerissener Mund!
„Ohhhhhhhhhh jaaaaaa Oh WAHNSINN!!!! Ich, Ich……. oh JAAAAAAAAAAAA Gott, fick mich!!!! IIIICCCCCHHHHH KKKKKKKKOOOOOOMMMMMMMEEEEE!!!!!!“
In diesem Augenblick zog Regy noch einmal seinen Pimmel fast raus und hämmerte dann in einer Fickbewegung seine 23cm in sie. Ich konnte nicht mehr und spritzte meiner Frau ins Gesicht.
Sie leckte alles weg, und blickte geil wie noch nie in Regys Augen.
„Oh bitte komm du auch!!!! Bitte ich will deinen geilen Schwanz pumpen fühlen!!! Bitte mach mich voll!“
„Baby ich steh auf deine Fotze des is so geil und du hast dir mein Sperma echt verdient! Aber Baby sag das du es willst!“
„Regy du geiler schwarzer Ficker, ich will das du mich jetzt vollspritzt und mir ein kleines Negerbaby in meine Muschi pumpst! OH Gott bist du Groß!“
„OHHH Du geile Hure!“ Er stieß noch einmal richtig zu und war nun bis zum Anschlag in ihr.
„JA, JA, JA wow ja ich pump dich voll! JAAAA nimm mein Negersperma!“
Seine Eier begannen zu zucken und meine Silvi warf sich von links nach rechts, den er hämmerte seinen Schwanz wirklich komplett rein und drückte während er abspritzte die ganzen 23cm rein. Silvi schrie dabei „JAAAAA oh geil die Sahne schlägt in mich jaaaa ich spür jeden tropfen! OH GOTT ist das eine Ladung oh ja bitte bitte ich will mehr oh ja fick weiter bitte!“
Regy blieb in ihr legte sich auf sie und die beiden flüsterten.
Dann sah ich, diese eine Sache, die man sich nicht vorstellen kann viel ist möglich doch die beiden hielten Händchen und ich hörte Regy.
„Du bist Wahnsinn, ich war noch nie bis zum Anschlag in einer Frau!“
„Nee du bist Wahnsinn ich bin noch nie so gefickt worden. Ich steh so auf deinen Schwanz bitte bleib in mir ich will wirklich das deine Soße in meinem Bauch bleibt.“
Dann küssten sie sich. Sie schaute ihm in die Augen.
„Ich sagte ja diese Nacht gehöre ich dir! Es ist so geil mit dir Regy! Wirklich ich steh drauf ich liebe es oh Gott und ich spüre wie sich dein Schwanz bewegt. Du bist so groß so geil!“
„JA soll ich weiterficken?“
„Ja bitte tu es bitte fick mich noch mal, pump mich voll mit deiner Sahne, schwänger die kleine weiße Hure!“
„Ich tus wenn du sagst was du mir zugeflüstert hast!“
„Du bist ne Sau!“
„Los sag es, dann bekommst du mich bis du brüllst!“
„Dein Schwanz ist soviel besser als der meines Mannes! ich hab mich während dem ficken in dich verliebt!“
„OH Ja Regy ist einfach der Beste!“
„Tom mein Schatz, ich will den Rest der Nacht mit Regy allein haben. Stört es dich?“

Ich schaute die beiden an, sie küssten sich wie zwei verliebte Teenys dann schaute sie mich an und zog mich zu sich dann flüsterte sie mir zu!
„Baby ich liebe nur dich! Aber ich sagte schon diese Nacht gehöre ich Regy! Er darf alles mit mir tun was er will und er will mich in meinen Arsch ficken und ficken während wir duschen sind. Ich will das du alles anhörst, aber den Sex will ich für mich alleine!“

Ich nickte und ging ins Wohnzimmer, und da hörte ich sie schon brüllen! Und ihn rufen!
„Wow wie geil, mein Schwanz ist einfach in diesen Arsch rein, als wäre da nichts! Boa bist du eine geile Hure!“
„Oh du geiler Ficker Gott ist das krass! Aber dein Sperma kommt in meine Fotze!“

Ich schlief irgendwann ein, zwischen stöhnen und krächzen!

Als ich Mittag um 12 Uhr aufgewacht bin, muss ich gestehen, wollte ich wissen was dort drüben los ist.
Im Schlafzimmer ritt meine Frau gerade auf seinem Schwanz. Sie drehte sich zu mir um
„Baby meine Muschi ist schon wund und ich wurde 4 mal vollgespritzt. Ich glaub deine versaute Fantasie mit der Fremdschwängerung wird Realität!“
Sie hob ihren Körper, stieg von Regys´ Schwanz und es lief alles aus ihr. Sie spreizte mit den Fingern ihre Muschi auf schaute mich an während das Sperma aus ihr lief. Es lief einfach raus und sie setzte sich dann wieder langsam auf Regy schaute mich an und sagte. „Bitte mein geiler Neger, bitte spritz mich noch einmal voll ich will dein schwarzes Baby!!!!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.